#1 RE: Innovativer Lärmschutz: DB erprobt ab 2011 Schienenstegdämpf von heizkessel 09.11.2010 18:57

avatar

Hallo Zusammen

Zitat von http://www.bahnnews.de/

Zitat
Die DB erprobt in den nächsten Monaten Schienenstegdämpfer im sächsischen Elbtal, um den Schienenlärm mit innovativer Technik zu reduzieren. Das Bundesverkehrsministerium investiert rund zwei Millionen Euro in innovative Lärmschutzelemente direkt an der Schiene. Im ersten Halbjahr 2011 will die DB insgesamt vier Kilometer Gleis auf mehreren Streckenabschnitten zwischen Stadt Wehlen und Königstein (Sächsische Schweiz) mit sogenannten Schienenstegdämpfern ausstatten. Dabei handelt es sich um Kunststoff ummantelte Resonanzkörper, die in kurzen Abständen direkt an beiden Seiten des Schienenstegs montiert werden. Dieses Masse-Feder-System dämpft künftig die Schwingungen des Gleises, die bei der Überfahrt durch den Zug entstehen. Auf diese Weise soll das abgestrahlte Rollgeräusch reduziert und der subjektiv wahrgenommene Lärm vermindert werden.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz